Website-Box CMS Login
Notfallsnummer-oben
GesamtGesamt
HELFEN AUCH SIE!
ÖRHBSpenden_Bitte

Unterstützen Sie unsere Rettungshundeteams und werden Sie Pate

Waldarbeiten

Von 13. – 14. April 2019 fanden sich Teile der Österreichischen Rettungshundebrigade in Mitterberg in der Steiermark ein, um gemeinschaftlich das Bundesausbildungsgelände für die Trainingssaison 2019 vorzubereiten. Das groß angelegte Gelände, das weite bewaldete Flächen umfasst, wurde gesäubert, gepflegt und auch wieder aufgeforstet! Teils mit schwerem Gerät, sowie Motorsägen und Motorsensen wurden die einzelnen Gebiete in Angriff genommen. Da im Team alles schaffbar ist und unter dem Leitspruch „Viele Hände, bald ein Ende“ kam man sehr gut voran und war das Wochenende sehr erfolgreich.

Über 70 Mitglieder aus ganz Österreich beteiligten sich an den jährlich stattfindenden Waldarbeiten. So können unsere ehrenamtlichen Teams zukünftig auch weiterhin viele Stunden in diesem Gebiet für den Ernstfall trainieren.

Präsident Helmuth Gruber bedankte sich bei allen Mitwirkenden und zeigte sich sehr begeistert von den Arbeiten dieses Wochenendes. Nur durch stetige Pflege und Bemühungen kann dieses großartige und sehr vielseitige Gebiet, in dem es von Hochverstecken über Tiefverstecke bis hin zur Möglichkeit der Wegsuchen und Flächensuchen optimale Trainingsbedingungen gibt, auch zukünftig weiter bestehen. Das Trainingsgelände wird für große bundesweite Übungen genutzt genauso wie für Landesübungen und Trainings aller Landesgruppen Österreichs. Das Gelände trägt daher maßgeblich zur Ausbildung unserer Rettungshunde bei.

03
Hunde-retten-Menschen-unten
zum Seitenanfang